Freitag, 7. April 2017

Wahlprüfsteine vor der Landtagswahl Saarland März 2017 …

[url=attachs/wahlprufsteine_bevfo_ltw_saarland_1703.pdf]... weiterlesen [/url]

… und wie die Parteien reagierten - einige - SPD, FDP und Linke - reagierten gar nicht. Immerhin bejahte alle Fragen von Hedwig von Beverförde - für die christliche Familienpolitik positiv - die … AfD.

Donnerstag, 5. Februar 2015

“Abenteuer Familie. Erfolgreich erziehen: Liebe und was sonst noch nötig ist“ (M. und J. Liminski)

Kommentar UB:

Dieses Buch „Abenteuer Familie“ ist wirklich ausgezeichnet geschrieben - es verwebt solide Erziehungstheorie mit farbiger Anschaulichkeit - viele Episoden sind aus dem Leben gegriffen, nicht anders zu erwarten bei einer 10-Kinder-Familie (s. auch den Klappentext und das Familienbild der Liminskis).

Wünschenswert wäre, dass sich viele, die das hier lesen, den Buchtitel* für Geschenke zu Geburtstagen von Eltern und zu Weihnachten notieren - die Tapferkeit dieses Ehepaars in einer heute allgemein nicht sehr kinderfreundlichen Umwelt verdient optimalen „finanziellen Rückenwind“!!!

(Achtung: “Der Bonse kriegt was dafür, dass er das hier so lobt!” - Irrtum - es gibt noch so etwas wie ehrliche Überzeugung - ich bin daran interessiert, dass solche Gedankengänge im Volke via Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke allmählich Raum gewinnen!)

* Martine und Jürgen Liminski „Abenteuer Familie. Erfolgreich erziehen: Liebe und was sonst noch nötig ist“. Vorwort: Paul Kirchhof. Augsburg, St.-Ulrich-Verlag, 2002. ISBN 3-929246-78-3. - weiterlesen …

Mittwoch, 4. Februar 2015

Genderwahn (Benedikt XVI. , Weihnachtsempfang 2008 vor Kardinalskollegium und Kurie)

“Es ist keine überholte Philosophie, wenn die Kirche von der Natur des Menschen als Mann und Frau redet und die Beachtung dieser Schöpfungsordnung verlangt. Hier geht es in Wahrheit um den Glauben an den Schöpfer und das Hören auf die Sprache der Schöpfung, die zu mißachten Selbstzerstörung des Menschen und so Zerstörung von Gottes eigenem Werk sein würde.
Was in dem Begriff „Gender“ vielfach gesagt und gemeint wird, läuft letztlich auf die eigenmächtige Loslösung des Menschen von der Schöpfung und vom Schöpfer hinaus. Aber so lebt er gegen die Wahrheit, lebt er gegen den Schöpfergeist.”
- weiterlesen …

Mittwoch, 28. Januar 2015

Odenwaldschule - stolze Vorzeigeschule der UNESCO - Stätte des “Dauermissbrauchs”

1. Die Vorgänge in der Oldenwaldschule übertreffen an Umfang und mit reformpädagogischer Rechtfertigung alles, was in katholischen Einrichtungen bekannt wurde. Es handelt sich dort nicht um Verfehlungen einzelner Personen, die in aller Heimlichkeit und gegen alle Regeln der eigenen Institution tätig wurden, sondern um Elemente einer gefeierten, angeblich emanzipatorischen Reformpädagogik (war also Teil des Systems).

2. Die vielfältigen Ausdrucksformen sexueller Belästigung und des Missbrauchs, die vor allem im Freizeitbereich einen festen Platz hatten, gehörten in der Odenwaldschule zur alltäglichen pädagogischen Praxis.

3. Der verantwortliche Leiter der Schule* war zudem Jahre lang als evangelischer “Theologe” Berater der EKD und Mitverfasser einer Anleitung zum Konfirmandenunterricht.

Zu den bekannten Namen unter den einstigen Schülern gehören neben der Sexartikel-Unternehmerin Beate Uhse der grüne Ex-Revoluzzer Cohn-Bendit, die TV-Moderatorin Amelie Fried, der frühere “DDR”-Kultusminister Klaus Gysi und der Schriftsteller Klaus Mann.

* Gerold Becker - ist 2010 gestorben.

- weiterlesen …

Sexualerziehung: Erzwingungshaft als Tribut für freie Gewissensentscheidung

Staatlicher Zwang in Salzkotten - obwohl doch die Eltern das Recht und die Pflicht zur Erziehung ihrer Kinder haben! Ein Vater weigerte sich, seine Kinder am staatlichen Sexualunterricht teilnehmen zu lassen - weiterlesen …

Kategorien

Administration